Raphael Nägli ist ein Charakter der 14. Generation von Schloss Einstein und ein ehemaliger Schüler des Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Er bleibt bei seinen Eltern in Hawaii.

Gespielt wird die Rolle von Oskar McKone.

Internatsleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raphael ist ab Folge 741 Schüler am Albert-Einstein Gymnasium. Er wohnt im Internat, aber es ist unbekannt auf welchem Zimmer er lebt oder mit wem er auf einem Zimmer lebt. 


Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Beziehungen von Raphael Nägli

Daphne motiviert Raphael weiterzumachen


Raphael verliebt sich in Staffel 17 in Daphne, seine Trainerin aus der Box AG. Er versucht sie zu beeindrucken und entführt dafür sogar den Hund Happy. Daphne sieht in ihm aber nur einen kleinen Bruder und macht ihm dies klar. Danach hat Raphael Liebeskummer, überwindet diesen aber mit der Hilfe von Dominik und am Ende werden die beiden zu Freunden.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über die Familie von Raphael ist nicht viel bekannt. Zu Beginn von Staffel 18 heißt es, dass er mit seiner Familie nach Hawaii ausgewandert ist, er kommt aber in Folge 826 wieder zurück nach Erfurt.

In Staffel 19 wird bekannt, dass seine Mutter ein Baby bekommen hat und Raphael deshalb auf Hawaii bleibt.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Summe = 66

Sonstige Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Galerie von Raphael Nägli

Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Einstein Hauptcharaktere

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.