Fandom


Margarete Zech war von Folge 500 bis Folge 806 die Pächterin der Cafeteria am Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Früher war sie Schlagersängerin. Jetzt ist sie Hundetrainerin in einer Hundeschule.

Margarete ist seit über 25 Jahren mit Einsteins stellvertretenden Schulleiter Dr. Heiner Zech verheiratet.[1] Sie ist die Mutter von Thorsten Zech und Großmutter von Sophie, Jasper und Hermann. Außerdem ist sie Besitzerin der Hunde Happy und Erwin.

Die Rolle wurde von Cornelia Kaupert dargestellt. Bis zur achtzehnten Staffel kam sie in jeder Erfurt-Staffel vor. Seit ihrem Ausstieg wird sie weiterhin häufig erwähnt.

Auftritte Bearbeiten

Summe = 121

13/52

16/52

26/52

28/52

16/52

15/52

5/26

2/26

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Margarete Zech

Trivia Bearbeiten

  • Sie ist die 27. Erwachsenen Hauptcharakterin, die in die Serie eingeführt wurde.
  • Margarete hatte in Folge 751 ihren 100. Auftritt in der Serie.
  • In Folge 903 hat sie sich den Knöchel verstaucht.
  • Sie ist neben Thorsten Zech noch Mutter von mindestens einem weiteren Kind, nämlich der Mutter/dem Vater von Hermann Zech.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Folge 536

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.