Manuel Siewert / Beziehungen

Freunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mounir Farsad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manuel und Mounir kommen sehr gut miteinander klar und werden zu echt guten Freunden. Als Mounirs ältere Schwester Layla auf das Internat kommt, verliebt sich Manuel in sie. Mounir will jedoch nicht, dass sich jemand für seine ältere Schwester interessiert oder sogar für sie schwärmt. Auch Layla verliebt sich in Manuel, die beiden halten ihre Beziehung jedoch lange Zeit vor Mounir geheim. Als Layla aber Manuel vor allen Augen küsst, ist es raus. Mounir hat daraufhin eine Zeit lang Streit mit Manuel. Er ist so verzweifelt dass er sich mit Ole darauf einlässt, mit ihm eine Flatrate-Party zu veranstalten. Mounir trinkt zu viel Alkohol und fällt daraufhin ins Koma - er schwebt in Lebensgefahr. Als es nach einigen Tagen besser wird, will Manuel sich wieder mit Mounir versöhnen.

Ole Weiland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Manuel mit Mounir befreundet ist, führen er und Ole auch eine eher oberflächliche Freundschaft. Allerdings missbilligt Manuel Oles Verhalten regelmäßig.

Hannes Borchers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hannes und Manuel wohnen in einem Zimmer.

Max Bussmann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Max und Manuel sind Zimmergenossen.

Mia Bussmann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mia und Manuel spielen gemeinsam in der Schülerband und sind miteinander befreundet.

Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Layla Farsad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Hauptartikel: Layla - Manuel

Die beiden lieben sich und kommen schon kurz nach Laylas Ankunft zusammen. Laylas kleiner Bruder Mounir ist anfangs gegen die Beziehung, ist später dann aber doch ganz glücklich darüber.

Manuel und Layla sind über längere Zeit getrennt, entscheiden sich aber zu Ende der 13. Staffel, gemeinsam nach München zu ziehen. Die beiden sind seit Folge 636 verlobt.

Coco Schmidt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Hauptartikel: Coco - Manuel

Coco ist Manuels Ex-Freundin. Nach den Sommerferien verhält sich Manuel distanziert und Coco ist verunsichert, sie denkt sie müsse mit ihm schlafen damit er sie wirklich liebt. Dies endet allerdings in einem großen Fiasko. Im Zuge dessen trennt sie sich von ihm und hofft, dass er um ihre Liebe kämpft, was er aber zu ihrem Entsetzten nicht tut. In der 12. Staffel nutzt Manuel sie aus und flirtet mit ihr, um Layla eifersüchtig zu machen. Er küsst sie schließlich vor Laylas Augen. Coco macht sich daraufhin Hoffnungen, dass ihre Liebe noch eine Chance hat. Nach einer kurzen Beziehung, macht Manuel schließlich wieder mit ihr Schluss und gesteht ihr, dass sie nur ein Trostpflaster für ihn war. Im Laufe der Zeit nähern sich beide wieder einander an und bauen eine freundschaftliche Beziehung auf. Sie unterstützen sich gegenseitig, Manuel hält sie auch von ihrer vorschnellen Idee, sich einer Brust-Vergrößerung zu unterziehen, ab. Daraufhin spielt er ihr Cocos Lied vor, um ihr zu beweisen, dass sie perfekt ist, so wie sie ist. Er eröffnet ihr, dass er sich damals von ihr getrennt hat, weil sie oft sprunghaft und vorschnell ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.