Schloss Einstein Wiki
Schloss Einstein Wiki

Lejla Rahimi ist ein Charakter der 16. Generation von Schloss Einstein und eine ehemalige Schülerin des Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt.

Gespielt wurde die Rolle von Tiesan-Yesim Atas.

Internatsleben[]

Alva Lejla Rottbach 846.jpg

Nach ihrer Flucht aus Afghanistan versteckt sich Lejla zunächst in der Schlossruine und später in der Bootshütte. Alva beschützt Lejla und versorgt sie heimlich mit Lebensmitteln. Lange Zeit kann Alva Lejla aber nicht versteckt halten. Das Jugendamt möchte Lejla mitnehmen, aber die Einsteiner setzen sich für sie ein und können Frau Motzki und das Jugendamt überzeugen das Lejla auf Einstein bleiben darf.

Beziehungen[]

Hauptartikel: Beziehungen von Lejla Rahimi

Familie[]

Lejlas Großvater

Lejlas Familie stammt aus Afghanistan. Ihre Eltern sind bei der Flucht im Flüchtlingsboot ertrunken, woraufhin Lejla mit ihrer Tante und ihrem Onkel nach Deutschland geflüchtet ist. Der Asylantrag ihrer Tante und ihres Onkels wurde zurückgewiesen, folglich wurden die beiden zurück nach Afghanistan geschickt. Lejla blieb in Deutschland. Als entschieden wird, dass Lejla auf Einstein bleiben darf, übernimmt Lieselotte Rottbach vorläufig die Vormundschaft für sie.

In Folge 858 erzählt sie, dass ihr Großvater gestorben ist.

Auftritte[]

Summe = 23

Sonstige Auftritte[]

Bilder[]

Hauptartikel: Galerie von Lejla Rahimi

Trivia[]

  • Lejla wird in verschiedenen Medien fälschlicherweise Leila genannt.
  • Sie steigt unbegründet bei Schloss Einstein aus.

Navigation[]

Schloss Einstein Hauptcharaktere