Fandom


Karla Bussmann ist ein Charakter der 10. Generation von Schloss Einstein und eine ehemalige Schülerin des Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Sie zieht mit ihren Geschwistern zu ihren Eltern nach London.

Gespielt wurde die Rolle von Ronja Peters.

Internatsleben Bearbeiten

Karla wohnt mit ihren zwei besten Freundinnen Marie Luise Krüger und Corinna Schmidt genannt Coco in einem Zimmer bis sie Schloss Einstein verlässt.

Beziehungen Bearbeiten

10452905 779574595410836 3851446979264983770 o

Freddy ist Karlas Freund. Beide spielten zusammen in Marie-Luises Theaterstück Leonce und Lena ein Liebespaar, besaßen zudem aber auch echte Gefühle für den jeweils anderen. Beide kamen zusammen. Freddy begleitete Karla sogar nach London.

Marie Luise war Karla's beste Freundin und die Person, mit der sie am meisten Zeit verbrachte. Eine Zeit lang verliebte sich Marie-Luise in Karla. Karla hingegen hatte anfangs noch Zweifel, ob sie nicht Freundschaft mit Liebe verwechselte, dachte später aber sich ebenfalls verliebt zu haben. Marie Luise merkte jedoch bald, dass Karla doch auf Jungs steht und beendet die Beziehung.

Zu Beginn der ersten Erfurt Staffel schwärmte Karla für Mounir. Sie verzichtete sogar auf die Tanzschule mit Ole, um Mounir Mathenachhilfe geben zu können. Die beiden freundeten sich an. Mounir verliebte sich in Karla, doch Karla war nicht in Mounir verliebt. Als er sie in der Öffentlichkeit küsste gestand sie ihm dieses, woraufhin er verletzt war.

Familie Bearbeiten

Stefanie und Georg Bussmann sind die Eltern von Karla und ihren Geschwistern, Mia und Max. Während ihre Kinder auf Schloss Einstein gehen, leben sie in China. Am Ende der zweiten Erfurt-Staffel zieht die ganze Familie nach London. Karla hat zu ihren Eltern ein sehr gutes Verhältnis. Zusammen mit ihren Geschwistern verbrachte sie ihre Ferien in Peking bei ihren Eltern.

AuftritteBearbeiten

Summe = 87

46/52

Abwesend

40/52

Abwesend

1/52

Sonstige Auftritte Bearbeiten

Bilder Bearbeiten

→ Hauptartikel: Karla Bussmann / Galerie

Trivia Bearbeiten

  • Sie ist die 71. Hauptcharakterin, die in die Serie eingeführt wurde.
  • Karla ist die erste Charakterin, die in Schloss Einstein – Erfurt zu hören ist.
  • Sie wurde am 21. Februar 1991 geboren.
  • Karla teilt einige Ähnlichkeiten mit Emma Kluge:
    • Beide haben 2 jüngere Geschwister, die ebenfalls das Einstein besuchen.
    • Beide sind als 9. Klässler in die Serie eingestiegen.
    • Beide lebten mit Coco Schmidt auf einem Zimmer.
    • Beide hatten eine Romanze mit Mounir Farsad.
  • Ihre Beziehung mit Marie Luise Krüger war die erste gleichgeschlechtliche Beziehung in der Serie.
    • Allerdings wird sie nicht als Teil der LGBT Community gezählt, da sich Karla selbst nie als lesbisch bezeichnete, sondern viel mehr sagte das sie bei ihrer Beziehung zu Marie Luise "Freundschaft mit Liebe verwechselt habe". Karla könnte aber bisexuell sein.

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.