FANDOM


Jong Hi Chung ist ein Charakter der 18. Generation von Schloss Einstein und zusammen mit Martina Stocker der Co-Direktor des Sport- und Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Er unterrichtet Sport, Physik und Mathematik. Zudem ist der Nachfolger von Dr. Michael Berger und ein ehemaliger Studienfreund von Ainikki Holopainen.

Gespielt wird die Rolle von Ill-Young Kim.

Jong Hi Chung ist der neue Direktor am EINSTEIN. Souverän, schlagfertig, zielorientiert. Seit nunmehr sechs Jahren erzieht er mit seinem Lebenspartner die gemeinsame Adoptivtochter Jona. Chung steht für offene Kommunikation, flache Hierarchien und maximale Eigenverantwortung für Kollegen und Schüler. Außerdem ist er ein großer Befürworter der digitalen, kreide- und papierfreien Schule. Kurzum: Ein Alptraum für Stellvertreter Zech! Doch dessen miesepetrige Art lässt Chung stets mit einem charmanten Lächeln butterweich ins Leere laufen...

Familie Bearbeiten

Zusammen mit seinem Ehemann Martin erzieht er seit nunmehr sechs Jahren die gemeinsame Adoptivtochter Jona Chung.

AuftritteBearbeiten

Summe = 15

15/26

xx/26

Sonstige Auftritte Bearbeiten

Staffel 20

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Jong Hi Chung

Trivia Bearbeiten

  • Er ist der erste Schuldirektor am Einstein ohne einen Doktortitel.

Referenzen Bearbeiten

  1. F916,
  2. F909
  3. F922
  4. F902

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.