Hermann Zech ist ein Charakter der 18. Generation von Schloss Einstein und ein Schüler des Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt.

Gespielt wird die Rolle von Thorin Holland.

Hermann Zech ist ein Satansbraten und hat nur Unsinn im Kopf. Das sieht man ihm aber nicht an, wenn er mit Unschuldsmiene lächelt. Zech zumindest ist überzeugt, dass Hermann wohl erzogen und strebsam ist. Wenn Hermann einen Streich ausheckt und etwas schief läuft, ist es Jona, die erwischt wird. Passt Zech gut, kann er den neuen Direktor doch nicht ausstehen...

Prank-Master und Choat Hermann wohnt dieses Jahr mit Ordnungsliebhaber Gustav in einem Zimmer. Die beiden leben auf zwei verschiedenen Planeten. Aber Hermann wäre nicht Hermann, wenn er diese Situation nicht für Schabernack nutzen würde.

Internatsleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann lernt Jona Chung, die Adoptivtochter des neuen Einstein-Direktors Jong Hi Chung, kennen und die beiden werden schnell gute Freunde.

Nachdem Umzug ins Sportinternat ziehen Hermann, Pawel Kronbügel und Moritz Overmann gemeinsam aus Protest in die Abstellkammer. Nach Vereinbarung mit der Internatsleiterin Frau Schiller dürfen die Jungs das Zimmer umgestalten.

Ab Staffel 24 teilt er sich ein Zimmer mit Gustav Weiß und Bela Wiedemann.

Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Beziehungen von Hermann Zech

Hermann lernt schon am ersten Tag Jona kennen, sie ist die Tochter des Direktors. Zusammen spielen die beiden gerne anderen Streiche. Nachdem Jona geht, ist er sehr traurig und wütend. Durch Chiara lernt er wieder zu lachen.

Gustav Chiara Hermann 994.png

Zusammen mit Chiara Dorn und Gustav Weiß bildet er eines von zwei Trio Infernale der 24. Staffel.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist der Enkel von Einstein-Lehrer Dr. Heiner Zech und Margarete Zech. Sein Verwandtschaftsbeziehung zu Thorsten Zech, Claudia Mai, Sophie Mai und Jasper Mai ist unklar.

In Folge 961 erzählt Hermann, dass seine Eltern auf einer Kreuzfahrt im indischen Ozean seien. Vermutlich ist seine Oma auch dabei.[1] Namen seiner Eltern werden jedoch nicht genannt.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Summe = 64

Sonstige Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Galerie von Hermann Zech

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Als Hermann in Folge 897 einsteigt, wird lediglich bekannt gegeben, dass er der Enkel von Heiner und Margarete Zech ist. Seine Verbindungen zu Zechs einzig bekanntem Sohn Thorsten Zech, dessen Frau Claudia Mai und deren Kinder Sophie Mai und Jasper Mai werden dabei aber nicht genau geklärt. Die Vermutung liegt nahe, dass Hermann der Neffe von Thorsten ist, was bedeuten würde, dass Heiner und Margarete mit dem Vater/der Mutter von Hermann noch ein weiteres Kind haben müssten. Weitere Theorien besagen, dass Hermann der Sohn von Thorsten ist. Für beides lassen sich allerdings keine Beweise in der Serie finden.
  • Die Freundschaft zwischen ihm und Jona Chung wurde bei den Schloss Einstein Wiki Awards 2020 als "Beste Freundschaft" ausgezeichnet.

Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Einstein Hauptcharaktere

  1. Folge 962
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.