FANDOM


Henri Weismann ist ein Charakter der 17. Generation von Schloss Einstein und ein ehemaliger Schüler des Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt.

Gespielt wurde die Rolle von Jakob Menkens.

Internatsleben Bearbeiten

Anfangs fällt es Henri schwer sich auf Einstein einzuleben. Er fühlt sich einsam und vermisst seine Eltern. Hinzu kommt das er vor seinem Geschichtelehrer Dr. Heiner Zech riesige Angst hat. Als sein Mitbewohner Dominik mitbekommt wie mies es Henri geht, überredet dieser Jannis Henri in ihren Geheimen Zirkel aufzunehmen. Der Geheime Zirkel hilft Henri mit seinen Problemen und Henri freut sich darüber sehr. Als Dominik den Zirkel wegen seiner Machenschaften verlässt, rastet Henri aus und verliert seine Kontrolle. Er geht so weit das er Dominik bewusstlos schlägt und fesselt. Am Ende sieht Henri ein das er zu weit gegangen ist und der Zirkel wird aufgelösst.

In Staffel 21 kandidiert Henri für die Schulsprecherwahl, schafft es aber nicht die Wähler für sich zu begeistern. Jannis manipuliert die Wahl aber, so dass Henri zum Schulsprecher wird.

Beziehungen Bearbeiten

Hauptartikel: Beziehungen von Henri Weismann

Familie Bearbeiten

Seine Eltern sind Diplomaten.
Henri Eltern Foto 871

Henri mit seinen Eltern

AuftritteBearbeiten

Summe = 37

21/26

Abwesend

16/26

Abwesend

Sonstige Auftritte Bearbeiten

S20

Schloss Webstein - Nachts im Internat

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Henri Weismann

Trivia Bearbeiten

  • Er lebte kurzeitig mit seinen Eltern in London.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Folge 882

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.