Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki

Dieser Artikel geht explizit auf die Beziehungen von Heinz Sirius Pasulke ein.

Mitbewohner[]

Hermann Zech[]

Zu Beginn seiner Zeit als Schüler am Einstein zieht Sirius zu Hermann und Gustav Weiß ins Zimmer. Er nimmt damit den Platz von Bela Wiedemann ein, der die Schule zum Ende des vorherigen Schuljahres verlassen hat. Besonders viel hat er jedoch mit Hermann nicht zu tun; allerdings ist neben anderen Geräuschen im Internat nicht zuletzt Hermanns Schnarchen daran schuld, dass Sirius es vorzieht, in einer Hängematte zu schlafen, die er im Schulgarten aufspannt.

Hermann Zech[]

Zu Beginn seiner Zeit als Schüler am Einstein zieht Sirius zu Gustav und Hermann Zech ins Zimmer. Er nimmt damit den Platz von Bela Wiedemann ein, der die Schule zum Ende des vorherigen Schuljahres verlassen hat. Besonders viel hat er jedoch mit Gustav nicht zu tun; nicht nur, dass Sirius ohnehin nicht im Zimmer, sondern draußen in einer Hängematte schläft, haben sie auch tagsüber keine erkennbaren Schnittstellen.


Familie[]

Sirius' Familie scheint überaus groß. Das liegt vor allem daran, dass sein Großonkel Heinz Pasulke während seiner langen Zeit in der Serie viele Verwandte on screen getroffen hat.

Paulina Pasulke[]

Paulina Pasulke ist Sirius' Mutter. Sie wird mit 15 Jahren ungewollt schwanger und überlegt anfänglich, das Baby zur Adoption freizugeben. Schließlich entscheidet sie sich aber doch dafür, es bei sich zu behalten, auch weil ihr Freund Lucky nach anfänglichem Widerstand die Rolle als Vater annimmt und sie so gut unterstützt, wie er kann. Als sich herausstellt, dass Sirius unter Asthma leidet, beschließen Paulina und Lucky, mit ihm nach Borkum zu ziehen, wo das Seeklima die Beschwerden zu lindern helfen soll.

Lucky Pohlenz[]

Lucky Pohlenz ist Sirius' Vater. Er geht selbst noch zur Schule, als seine Freundin ungewollt schwanger wird. Zunächst abweisend, nimmt er schließlich die Rolle als Vater an und versucht, seiner kleinen Familie das bestmögliche Leben zu bieten. Zusammen mit Freundin und Sohn zieht er nach Borkum, als sich herausstellt, dass Sirius Asthma hat und deshalb im Seeklima besser zurechtkommen wird als in der Großstadt.

Heinz Pasulke[]

Heinz Pasulke ist (oder war[1]) ein Bruder von Sirius' Großmutter mütterlicherseits und damit Sirius' Großonkel. Sirius' Mutter lebt zu der Zeit, als sie mit Sirius schwanger wird, mit ihrem Onkel in der Hausmeisterwohnung des Einstein-Internats, weil ihre Mutter sich einer Krebstherapie unterziehen muss und nicht auf sie aufpassen kann. Heinz Pasulke ist der wohl wichtigste Helfer der jungen Familie und auch einer der Namenspaten von Sirius.

Martina Pasulke[]

Martina Pasulke ist die Großmutter mütterlicherseits von Sirius. Aufgrund einer Lungenkrebserkrankung musste sie ihre jugendliche Tochter in die Obhut ihres Bruders Heinz und damit ans Einstein geben, wo Paulina dann Sirius' Vater kennenlernte.

Dr. Michael Berger[]

Dr. Berger wird eher unfreiwillig Mitglied der Familie, kommt nämlich dazu, als Paulina Sirius zur Welt bringt und leistet Geburtshilfe. Daraus ergibt sich, dass er Sirius' Patenonkel wird. Als Sirius ans Einstein kommt, versucht er, seinem Patensohn den Weg zu bahnen, doch der ist davon wenig begeistert: Sirius möchte als er selbst gesehen werden, nicht als das Patenkind des Schulamtsleiters und ehemaligen Schuldirektors.

Petra Pasulke[]

Petra Pasulke war die Ehefrau von Heinz Pasulke und damit Sirius' Großtante. Er hat sie jedoch nicht kennengelernt, sie starb, als seine Mutter noch ein kleines Kind war.

Tschuloga Pasulke[]

Tschuloga Pasulke ist ein Cousin von Heinz und Martina Pasulke und damit für Sirius ein Großonkel mindestens 2. Grades. Er lebt auf Samoa, ob Sirius Kontakt zu ihm hat, ist unbekannt.

Christine, Lukas, Lily, Mariechen[]

Christine ist eine Cousine von Heinz Pasulke und damit für Sirius eine Großtante, allerdings nicht ersten Grades. Ihre Kinder Lukas, Lily und Mariechen sind Sirius' Onkel und Tanten. Da ihr einziger Auftritt in der Serie etliche Jahre vor Sirius' Geburt liegt und auch Heinz nicht viel Kontakt zu ihr zu haben scheint, ist nicht bekannt, ob Sirius sie überhaupt kennt.

Jakob[]

Jakob ist ein Neffe von Heinz Pasulke. Er taucht in der Serie unabhängig von der übrigen Verwandtschaft auf, sodass nicht klar ist, in welchem Verhältnis genau er zu Martina und Tschuloga Pasulke und Christine steht. Er gehört auf jeden Fall zur Generation von Sirius' Eltern und ist damit Sirius' Onkel, wobei die Enge der Verewandtschaft offenbleibt. Es ist auch nicht bekannt, ob Sirius ihn überhaupt kennt.

Dr. Rudolf Bräuning[]

Dr. Bräuning ist Sirius' Großonkel.

Elisabeth Bräuning[]

Elisabeth Bräuning ist die Tochter von Dr. Rudolf Bräuning und seiner inzwischen verstorbenen Frau Ingrid und damit für Sirius eine Tante 2. oder höheren Grades. Sie besuchte als Kind und Jugendliche das Albert-Einstein-Gymnasium Erfurt und war zur Zeit von Sirius' Geburt Erzieherin an der Schule. Sie gab den Job auf, als sie mit Zwillingen schwanger war; die Kinder sind Sirius' Cousins oder Cousinen, werden aber in der Serie später nicht mehr erwähnt, sodass unklar ist, ob und wenn ja in welchem Umfang Sirius Kontakt zu ihnen hat.

Fußnoten[]

  1. Bedingt durch den Tod des Darstellers schied die Figur 2014 aus der Serie aus; in der Serie gab es keine Abschiedsgeschichte.
Advertisement