FANDOM


Heinz August Pasulke arbeitete zunächst viele Jahre als Hausmeister am Albert-Einstein Gymnasium in Seelitz, ehe er auf Bitte seiner Schwester an eine glachnamige Schule in Erfurt kommt, um sich dort um seine Nichte Paulina zu kümmern. Heinz lebte mit Paulina zusammen in der Internatswohnung und machte sich mit ihr so einiges mit. Als Paulina mit ihrem Freund Lucky ein Kind erwartet, bringt das auch für Heinz als Großonkel des kleinen Heinz Sirius viele neue Herausforderungen mit sich. Als Paulina mit ihrer jungen Familie das Internat wieder verlässt nimmt Pasulke die neue Einsteinerin Kim Demme bei sich auf, welche die Enkelin seines alten Freundes Kurt Demme ist. Kim zieht bereits nach einem Jahr wieder aus und so lebt Pasulke für kurze Zeit alleine, bis er den neuen Erzieher Alex Fischer und seine jüngere Schwester Clara als Untermieter aufnimmt. Lange bleiben die drei aber keine WG, da Pasulke aus der Wohnung auszieht und sich den Traum von einem eigenen Haus erfüllt.

Pasulke galt als die gute Seele des Internats und war stets ein Freund und Helfer der Lehrer und Schüler.

Pasulke wurde bis zu dessen Tod von Gert Schaefer dargestellt, der bis zur siebzehnten Staffel durchgehend in jeder Staffel von Schloss Einstein mitspielte. Er tritt in Folge 797 zum letzten Mal auf, was danach mit der Figur passiert wird nicht in der Serie erwähnt. In Staffel 20 wird Wiebke Schiller als neue Hausmeisterin eingestellt und wird somit zu seiner Nachfolgerin.

FamilieBearbeiten

AuftritteBearbeiten

Summe = 530

Seelitz

62/76

35/40

42/52

22/32

23/32

32/40

46/64

34/56

26/36

33/52

Erfurt

34/52

39/52

21/52

27/52

29/52

24/52

1/26

Sonstige AuftritteBearbeiten

BilderBearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Heinz Pasulke