Schloss Einstein Wiki
Schloss Einstein Wiki


Folge 982 ist die achte Folge der 24. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 27. April 2021.

Handlung[]

Teaser[]

Als drei Schüler einen seltsamen Ausschlag haben, heißt es: Quarantäne! Dass daraufhin Hermann ausgerechnet mit Gustav und Chiara in einem Raum festsitzt, fühlt sich nach Höchststrafe an.

Im Modul stellt Frau Pigalke eine neue Aufgabe. Wie geht digitaler Wahlkampf und wer wird Schülersprecher: Flora oder Moritz?

Kreativ versucht auch Hauser seine Rolle als Vater auszufüllen, doch die Sturheit eines Süßigkeitenautomaten steht ihm im Weg.

Zusammenfassung[]

Die Waldtage sind vorbei. Wieder zurück im Internat bemerken Gustav, Hermann und Chiara einen seltsamen Hautausschlag. Chiara sieht es positiv, Hermann und Gustav sind genauso wenig erfreut, wie Frau Schiller, die die drei kurzerhand im Tanzsaal unter Quarantäne stellt.

Im Modul Internet und Sicherheit steht die Auswertung der letzten Aufgabe (jeder sollte die Online-Aktivitäten eines anderen Kursteilnehmers prüfen und manipulieren) an. Flora hat Moritz im Connector-Space zum Bundespressesprecher ernannt. Doch der ist mit seinen Gedanken ganz woanders, er möchte verhindern, dass Firmen mit gesponsertem Material am Einstein werben.

Herr Chung und Herr Hauser tauschen sich über die Beziehung zu ihren Kindern aus. Herr Chung schwärmt von einer App, die ihm Jona besorgt hat und die verrückte Vorschläge für Aktivitäten macht. Herr Hauser, der mit seiner Vaterrolle immer noch fremdelt, ist begeistert, auch wenn er das vor Herrn Chung nie zugeben würde.

Eingesperrt im Tanzsaal wird Hermann noch stärker bewusst, wie sehr ihm Jona fehlt. Während Gustav mit Hilfe von Chiara versucht, Verse aus einem klassischen Theaterstück auswendig zu lernen, geht Hermann in der Rolle des Dauernörglers auf.

Motiviert überredet Herr Hauser Anton, spontan etwas zu unternehmen, ganz egal, was die App als nächstes vorschlägt. Als diese die beiden auf die nächste Karaoke-Bühne schickt, bereut er seine Entscheidung. Da kommt ihm der Süßigkeitenautomat im Schulfoyer, der sich beharrlich weigert, die bezahlte Ware auszuspucken, gerade recht.

Auf der Suche nach Verbündeten in seinem Kampf gegen Werbung muss Moritz feststellen, dass sich nach dem Abgang der bisherigen Schülersprecherin noch niemand für das Amt gefunden hat. Spontan schlägt Pawel beim nächsten Treffen von Internet und Sicherheit vor, die Schülersprecherwahl für ein Experiment zum Wahlkampf im Netz zu nutzen.

Anton durchschaut die Hartnäckigkeit, mit der sein Vater dem Automaten zu Leibe rückt. Wenn dieser sich schon nicht beim Karaoke blamieren will, kann er sich wenigstens mit seinem Arm im Automaten feststeckend vor den Schülern und Kollegen zum Gespött machen.

Chiara gelingt es schließlich, Hermann doch noch für Gustavs Theaterstück zu motivieren und ihn aus seinen Depressionen zu befreien. Auch Frau Schiller hat gute Nachrichten: Der Ausschlag ist lediglich eine allergische Reaktion auf Thujaöl, sodass die Quarantäne aufgehoben werden kann.

Die Insider haben einen Plan: Mit Hilfe gezielter Werbung (Micro-Targeting), wollen sie einem Kandidaten bei der Schülersprecherwahl zum Sieg verhelfen. Als Frau Pigalke Flora vorschlägt, ist Moritz' Geduld am Ende. Spontan erklärt auch er seine Kandidatur. Wer wird wohl gewinnen: Mittel oder Inhalte?

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Gast- & Nebendarsteller[]

Abwesende Hauptdarsteller[]

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

Trivia[]

  • Gustav, Hermann und Chiara sind im Teaser zu sehen.
  • Auf Moritz' ConnectorSpace-Profil werden folgende Parteien erwähnt: CDU, SPD, Die Grünen, FDP, AfD
    • Die FDP wird hier "FDO" geschrieben.
    • Die Partei Die Linke wird als einzige im Bundestag vertretene Partei nicht erwähnt.
    • Es ist das erste Mal, dass bei Schloss Einstein real existierende Parteien erwähnt werden.
  • Man erfährt, dass Herr Hauser und Anton zwei Wochen der Sommerferien zusammen verbracht haben.
  • Da Hermann auch an Ausschlag leidet, muss er mit bei den Waldtagen gewesen sein, obwohl er in Folge 981 nicht zu sehen ist.
  • Bei Secrets of Schloss Einstein wird erklärt, dass für den Ausschlag ursprünglich Käfer verantwortlich sein sollten, die in Folge 981 in das Zelt der Einsteiner kriechen.
  • Jona wird mehrmals erwähnt.
  • Paul und Dr. Berger werden erwähnt.
  • Dr. Berger hat bereits einmal schlechte Erfahrungen mit gesponserten Arbeitsmaterialien für die Einsteiner gemacht: In Folge 664 sponserte die Firma Schimmel Computers den Schülern Laptops mit Spionage-Software.
  • Die Schulsprecherin Enna Theiss aus dem letzten Schuljahr (Staffel 23) wird erwähnt.