Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki


Folge 826 ist die achte Folge der 18. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 21. Februar 2015.

Ming möchte ihre Mutter und Alex Fischer wieder versöhnen. Dominiks Hawaii-Tasse schickt ihn auf eine ungewöhnliche Schnitzeljagd. Die Einsteiner finden heraus, dass ein echter Fußballstar unter ihnen ist.

Handlung[]

Mings Anschuldigung, Alex Fischer würde ihre Mutter mit Frau Levin betrügen, hat sich als falsch herausgestellt. Alex hat das Angebot bekommen, als Entwicklungshelfer nach Namibia zu gehen. Weil er das verheimlichen wollte, hat Frau Schumann ihn kurzerhand vor die Tür gesetzt. Ming plagt ein schlechtes Gewissen. Sie möchte alles wieder gut machen. Ob ihre Bemühungen erfolgreich sind?

Immer wieder verschwindet Dominiks Hawaii-Tasse, Raphaels Abschiedsgeschenk, um an ungewöhnlichen Orten wieder aufzutauchen. Dominik hat zunächst Orkan in Verdacht. Als die Tasse dann aber vor dem Klassenzimmer schwebt, glaubt Dominik durchzudrehen. Doch auch Hubertus sieht die Tasse. Die Beiden machen sich auf den Weg um das Rätsel um die Tasse zu lösen.

Als Lotta und Dominik zufällig ein Gespräch zwischen Dr. Berger und Herrn Krassnick belauschen, erfahren sie, dass es auf Einstein einen richtigen Fußballstar gibt. Bald steht fest: Es muss einer der neuen Schüler sein, und sie haben da auch schon jemanden in Verdacht.

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Abwesende Hauptdarsteller[]

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

Trivia[]

  • Orkan ist im Teaser zu sehen
  • Oskar McKone (Raphael) kehrt in dieser Folge nach einer kurzen Drehpause als Hauptdarsteller zurück.
  • Alex entscheidet sich in Absprache mit Daniela Schumann für ein Jahr als Entwicklungshelfer nach Namibia in Afrika zu gehen.
  • Drei Gerüchte machen am Einstein die Runde: dass Daphne in Nils verliebt sei, dass Alex und Anna-Carina eine heimliche Beziehung führen, und dass Orkan der angebliche Nachwuchsspieler bei Attacke Erfurt sein soll. Keines der drei Gerüchte entspricht allerdings der Wahrheit.
  • Dr. Michael Berger stellt im Gespräch mit Herrn Krassnick klar, dass das Einstein kein Sportinternat ist. Ironischerweise wird Einstein in der 22. Staffel mit dem Sportgymnasium zusammengelegt.
  • Im Kunstunterricht von Changa Miesbach sind Schüler aus der achten (Kathi und Lotta), neunten (Daphne und Jonny) und zehnten Klasse (Adrian und Tobias) vertreten.
  • Dominik bezeichnet seine Tasse als Becher.
  • Dominik erwähnt das fiktive soziale Netzwerk Connector Space.
  • Hubertus bezeichnet Levin als "eine klasse Frau" und spielt damit auf seine Schwärmerei in der 16. Staffel an.
  • Zu der Szene mit Adrian und Ming, gleich zu Beginn der Folge, wurden Pressebilder veröffentlicht, die Ausschnitte zeigen, die gar nicht in der Folge zu sehen waren. Zusätzlich sind auf den Bildern noch Alva, Daphne und Hedda zu sehen. Es ist anzunehmen, dass die Szene in der Endfassung der Folge gekürzt wurde.
  • Olaf Burmeister wird im Abspann gelistet, obwohl er keinen Auftritt hat
  • Friedrichs Haare sind während der Folge abwechselnd kürzer und länger.
  • Friedrich und Henk sind zum Stalldienst im Tiergehege eingeteilt.
  • Friedrich erklärt Henk bei der letzten Szene, er solle aus jeder Tüte einen Messbecher nehmen. Henk nimmt aber gleich aus der ersten Tüte zwei Messbecher.
Advertisement