FANDOM



Folge 71 ist die 71. Folge der 1. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. Januar 2000.

HandlungBearbeiten

Kim ist spurlos verschwunden. Vera muss Frau Pätzold gestehen, dass ihre Freundin heimlich zur Aufnahmeprüfung der Lola-Rogge-Ballettschule gefahren ist. Nachts soll Kim wie verabredet mit dem letzten Zug aus Hamburg zurückkehren. Doch Direktor Stollberg wartet am Bahnhof vergebens...

Iris, Antje und Nadine entdecken bei einer Wohnungsauflösung im Gerümpelcontainer ein perlmuttbesetztes Holzkästchen, gefüllt mit Briefen zweier junger Damen von 1932. Gespannt entziffern die Mädchen die alte Sütterlinschrift von Wilhelmine und Isabella. Marc und Oliver interessieren sich mehr für die Kuverts. Immerhin behauptet Hausmeister Pasulke, die Briefmarken darauf könnten Tausende von Mark wert sein.

Alexandra ist total in Atze verknallt. Katharina rät der “grauen Maus”, sich ein bisschen mehr aufzupeppen. Budhi hingegen erteilt seinem Freund Atze, der für seine Angebetete die Sterne vom Himmel holen möchte, den guten Rat, sich mehr für Alexandras Hobby Astronomie zu interessieren.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

ErwachseneBearbeiten

Gast- & NebendarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

Musik Bearbeiten

Hauptartikel: Liste von Musik

  • Alles ist relativ von Einsteins feat. Julian Witzel (Titelsong)
  • Ray Of Light von Madonna
  • King of My Castle von Wamdue Project
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.