Fandom



Folge 33 ist die 33. Folge der 1. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 23. April 1999.

HandlungBearbeiten

Vera und ihre Mutter stecken in einer schwierigen, finanziellen Lage: Das Arbeitslosengeld reicht nicht hinten und nicht vorne! Da beschließt Vera, selbst Geld zu verdienen und heuert als Aushilfe in Giovannis Eisdiele an. Doch gleich an ihrem ersten Arbeitstag wird sie dort von Dr. Wolfert erwischt.

Eine besondere Ehre wird Sven Weber zuteil: Er darf im Probenraum an einer Musiksession teilnehmen. Doch der Raum gehört zur lehrerfreien Zone. Die Stimmung schlägt Richtung Gefrierpunkt um, als Pascal den Musiklehrer höflich aber bestimmt hinauswirft.

In andere Klangsphären dringen Tom und Alexandra vor: Sie empfangen mit ihrer Funkstation undefinierbare Signale, die von Außeriridischen stammen könnten!

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

ErwachseneBearbeiten

Gast- & NebendarstellerBearbeiten

BilderBearbeiten

Musik Bearbeiten

Hauptartikel: Liste von Musik

  • Alles ist relativ von Einsteins feat. Julian Witzel (Titelsong)
  • Meravigliosa creatura von Gianna Nannini
  • Movement II - School: We're Here In School Today To Get A Perfect Education von Paul McCartney und Carl Davis
  • House Of The Rising Sun von The Animals. Gesungen von Sven Weber.
  • Where Have All The Flowers Gone von Pete Seeger. Gesungen von Sven Weber.
  • Around The World von DJ Bobo

Trivia Bearbeiten

  • Alles ist relativ wird während der Folge in Recap-Version gespielt.
  • Alle elf Hauptdarsteller sind zu sehen.
  • Atze führt mit anderen Schülern der örtlichen Realschule im Rahmen einer Projektwoche mehrere Interviews zum Thema Alltag in anderen Schulen und wendet sich dabei auch an Alexandra (erstes Gespräch zwischen Alexandra und Atze) und Tom.
  • Tom stellt die folgenden tatsächlich erschienenen Bücher vor:
- Aliens - Begegnungen mit Außerirdischen von Marcus Day 
Signale ohne Antwort? Die Suche nach außerirdischem Leben von Emmanuel Davoust
Jenseits von Top Secret - Das geheime Ufo-Wissen der Regierungen von Timothy Good 
Kreisrunde Zeichen - Eine Untersuchung des Phänomens der spiralförmig flachgelagerten Bodenmuster in Kornfeldern von Pat Delgado
  • Lediglich das Buch Ufos - Fliegende Untertassen, hüpfende Schüsseln scheint nicht (mehr) zu existieren.
  • Herr Pasulke erwähnt die NASA.
  • Herr Weber ist der erste Lehrer, der den Proberaum betritt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.