Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki


Folge 304 ist die 32. Folge der 7. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 3. Juli 2004.

Handlung[]

Annika ist total down, weil sie vermutet, wieder Krebs zu haben. Die Symptome kennt sie nur zu gut, denn vor ein paar Jahren hatte man bei ihr schon einmal bösartige Zellwucherungen in den Lymphdrüsen entdeckt. Damals musste sie zur Chemotherapie ins Krankenhaus. Eine schreckliche Erfahrung, so schlimm, dass sie beschließt, dieses Mal niemandem davon zu erzählen, denn noch einmal möchte sie das nicht erleben. Nur Emma vertraut sie sich an und zwingt sie zu versprechen, Stillschweigen zu bewahren. Die Freundin versucht alles, um Annika zu unterstützen und will sie überreden, doch zum Arzt zu gehen, aber die blockt alle Versuche ab. In ihrer Not wendet sich Emma an Mitschüler Kai. Seine Mutter war vor einem Jahr an der gefährlichen Krankheit gestorben und zwar deshalb, weil sie sich genauso verhalten hatte wie Annika jetzt. Sie weigerte sich, zum Arzt zu gehen, bis es zu spät war.

Franziska hat eine Fünf bei Herrn Haller in Deutsch geschrieben - zum ersten Mal in ihrem Leben. Angeblich soll sie das Thema verfehlt haben, was sie aber ganz anders sieht. Im Gegenteil: Sie fühlt sich als Opfer eines Komplotts, weil sie Herrn Haller und Nadja dabei beobachtet hatte, wie sie sich küssten. Doch dumm gelaufen: Auch der Lehrer hatte sie gesehen. Franziskas "Verschwörungstheorie" will aber niemand wirklich Glauben schenken, weder ihre Freundinnen noch ihre Mutter, also zieht sie alle Register und verpetzt Herrn Haller bei Dr. Stollberg.

Nachdem sich Sylvia, Manuela und Emely versichert haben, dass Frau Gallwitz die Autorin des Kitschromans ist, gehen sie zum Angriff über. Erst sorgen sie dafür, dass so viele Lehrer als möglich von dem Groschenheftchen Wind bekommen und laden dann zu der Aufführung eines Theaterstücks. "Aufruhr im Schloss" schlägt ein wie eine Bombe, die Lehrer sind begeistert und amüsiert zugleich und vor allem überrascht, als ihre Kollegin Frau Gallwitz alias Mary-Anne Bile d'Esprit auf die Bühne geholt und als Verfasserin des Kitschromans geoutet wird.

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

  • Alles ist relativ von Einsteins feat. Julian Witzel (Titelsong)
  • Slow von Serena Ryder

Trivia[]

  • Alle zwanzig Hauptdarsteller sind zu sehen.
  • Schauplätze der Folge: Zimmer von Annika und Emma, Foyer, Klassenzimmer der 8. Klasse, Labor, Klassenzimmer der 7. Klasse, Lehrerzimmer, Eisdiele, Mensa, Schülerbar, Lagerhalle, Seelitzer See (Außendreh), Direktorzimmer
  • Unterrichtsszenen: 8. Klasse, Geschichte bei Dr. Wolfert; 6. Klasse, Physik bei Herrn Fabian; 7. Klasse, Deutsch bei Herrn Haller
  • In Folge 302 hat Herr Haller Nadja für den gleichen Abend ins Musical eingeladen, sie kommen aber erst am Anfang dieser Folge aus dem Theater wieder. Dazwischen ist in Folge 303 ein Tag vergangen, also haben sie den Musicalbesuch offensichtlich um einen Tag verschoben.
  • Im Geschichtsunterricht der 8. Klasse bei Dr. Wolfert werden die historischen Persönlichkeiten Alexander der Große und Aristoteles erwähnt.
  • Um die Schwingungen der Töne zu demonstrieren, singt Herr Fabian im Physikunterricht der 6. Klasse das Kinderlied Hänschen klein und begleitet das Stück auf seiner E-Gitarre.
  • Die Mensa ist herbstlich mit Flugdrachen, Besen, Harken und Laub dekoriert.
  • Herr Haller spricht mit Nadja über die Geschichte, als sich Laura in ihn verliebt hat (Folgen 169 bis 175). In diesem Zusammenhang wird auch Kim erwähnt.
  • Ronja Prinz wird im Abspann vor Sofie Popke gelistet.
Advertisement