Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki


Folge 271 ist die 39. Folge der 6. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 15. November 2003.

Handlung[]

Das ehemalige Flüchtlingskind Dennis hat sich prima im Internat eingelebt, Freunde gefunden und ist mit seiner Lebenssituation mehr als zufrieden. Nur eine „richtige Mama“ fehlt ihm noch zu seinem Glück. Doch als seine leibliche Mutter, Frau Makeba, plötzlich auftaucht, um ihn mit zurück nach Afrika zu nehmen, gerät die kleine Welt, die sich Dennis über all die Jahre in Deutschland aufgebaut hat, in Gefahr.

Charlie trainiert noch immer wie eine Besessene, um einmal als erste Astronautin auf dem Mars zu landen. Das passt den beiden Freundinnen Tessa und Franziska ganz und gar nicht, weil Charlie alles andere total vernachlässigt. Also beschließen sie, ihre Freundin auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen und diese mit ihren eigenen „Weltraum-Träumen“ zu schlagen. Sie gaukeln Charlie etwas von einem DASA-Wettbewerb vor, bei dem man ein Astronautentraining in einem Space-Camp gewinnen könne und hoffen, dass Charlie bald vom knochenharten Training die Lust auf das All vergeht. Allerdings haben sie da die Rechnung ohne Charlie gemacht, die ziemlich bald die Wahrheit über den ominösen Wettbewerb herausfindet.

Eine weitere, besonders langweilige Geschichtsstunde bei Dr. Wolfert hat gerade begonnen, als Benjamin plötzlich vor den Augen aller in eine Art Tiefschlaf fällt. Wölfchen muss ihn wohl hypnotisiert haben, vermuten jedenfalls die Schüler. Doch auf das Spielchen will sich der Lehrer erst gar nicht einlassen und verpasst Benjamin prompt eine Sechs. Benjamins einzige Chance, der Strafe zu entgehen, wäre, zu beweisen, dass Dr. Wolfert wirklich hypnotisieren kann. Doch wie soll Benjamin das nur anstellen?

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Gast- & Nebendarsteller[]

Abwesende Hauptdarsteller[]

Bemerkung: Marcus Wengler (Sebastian) steigt aus.

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

  • Alles ist relativ von Einsteins feat. Julian Witzel (Titelsong)
  • Daddy Cool von Placebo
  • Strength Of A Woman von Shaggy
  • Just More (Dirty Harry Club Remix) von Wonderwall
  • Livin' My Life von Sylver

Trivia[]

  • Erster Auftritt von Franz Berger und Alida Nakeba.
  • Letzter Auftritt von Sebastian Goder.
  • Kein/-e Schüler/-in der 8. Klasse tritt in dieser Folge auf.
  • Schauplätze der Folge: Zimmer von Dennis, Sven, Leon und Tobias, Mädchenwaschraum, Direktorzimmer, Mensa, Klassenzimmer der 7. Klasse, Foyer, Turnhalle, Lehrerzimmer, Krankenstation, Schülerbar, Foyer, Eisdiele
  • Unterrichtsszenen: 7. Klasse, Geschichte bei Dr. Wolfert
  • Die Organisation "Terre des Hommes", für die Franz Berger arbeitet, existiert auch in der Realität. Allerdings gibt es keinen Standort in Potsdam, wie auf der Visitenkarte angegeben. Das nächste Büro der Organisation befindet sich in Berlin-Neukölln. Die auf der Visitenkarte angegebene Adresse, Lindenstraße 25 in 14467 Potsdam, gibt es tatsächlich.
  • In der Mensa ist im Hintergrund eine Küchenhilfe zu sehen.
  • Benjamin erwähnt den römischen Kaiser Gaius Iulius Caesar und zitiert dessen berühmten Satz "Alea iacta est".
  • In der 7. Klasse wurde die Sitzordnung geändert. Links sitzen nun Romeo, Benjamin, Josh und Sylvia (vorher: Anne-Claire, Manuela, Romeo und Josh), in der hinteren Reihe von links nach rechts Emely und Manuela (vorher: Benjamin, Emely und Sylvia). Anne-Claire fehlt im Geschichtsunterricht bei Dr. Wolfert.
  • Herr Fabian erwähnt den französischen Sprachwissenschaftler Jean-François Champollion (1790–1832), der erstmals Hieroglyphen entziffern konnte.
  • Tom wird von Frau Seiffert erwähnt. In diesem Zusammenhang sagt sie, dass Tom vor etwa drei Jahren auf Schloss Einstein gewesen sei. Seitdem sind allerdings bereits vier Schuljahre vergangen.
  • Sebastian erwähnt die Film- und Fernsehfigur Captain Jean-Luc Picard aus Star Trek, gespielt von Patrick Stewart.
Advertisement