Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki


Folge 155 ist die 39. Folge der 3. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 25. August 2001.

Handlung[]

Josephine, Elisabeth und Sebastian überlegen gemeinsam mit Herrn Pasulke, was sie mit dem aufmüpfigen Robin anfangen sollen. Herr Pasulke will ihm noch eine Chance geben, indem er Robin mit einer Aufgabe betraut, die ihn interessieren soll. Und siehe da: Robin stellt sich als richtig hilfsbereit heraus und repariert den Getränkeautomat. Auch Josephine versucht sich mit Robin anzufreunden und lädt ihn zu ihrem Geburtstag ein. Auf der Party erscheinen jedoch uneingeladen die rechtsradikalen Freunde von Robin.

Herr Bodenstein erzählt Doro von dem Elternstammtisch der "Schloss Einstein" Eltern. Doro, die unbedingt auch auf das Internat gehen will, überredet ihren Vater an dem Stammtisch teilzunehmen, um einen Eindruck von "Schloss Einstein" zu gewinnen. Auf der Elternversammlung trifft Herr Schatz Frau Reichenbach, und nach einem kurzen Wortwechsel fängt es zwischen den beiden heftig an zu knistern.

Zwischen Hendrik und Max entfacht sich ein großer Streit. Denn jeder will seine große Sammlung an der Wand verewigen. Hendrik seine Blätter und Max seine Mädchenposter. Als es zum Eklat kommt, greift Nadja ein und schlichtet den Streit mit einer ihrer Indianergeschichten. Hendrik und Max versöhnen sich wieder und aus der neu gewonnen Freundschaft entsteht ein sonderbarer Mädchen-Blätterbaum.

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Gast- & Nebendarsteller[]

Abwesende Hauptdarsteller[]

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

  • Alles ist relativ von Einsteins feat. Julian Witzel (Titelsong)
  • Girls, Girls, Girls von Sailor
  • Junimond von Echt
  • Daddy von Della Reese
  • Mad Hatter von The Stranglers
  • Never Gonna Give You Up von Spike
  • Last Resort von Papa Roach
  • Fly Me to the Moon von Julie London

Trivia[]

  • Erster Auftritt von Dr. Michael Schatz und Barbara Bodenstein.
  • Martin Schuster erzählt beim Elternstammtisch über das "Blind Date" von Marianne Gallwitz und Dr. Lutz Wolfert aus Folge 148.
  • Hendrik hat von Louisa einen "Harry Potter"-Band geliehen. Auch Thekla möchte ihn lesen. Dies ist in der Serie bis dato die erste Erwähnung von Harry Potter.
  • Den Geräuschen nach zu urteilen spielt Max in der Anfangsszene auf seinem Gameboy das Spiel Super Mario.
  • Auf dem Schränkchen neben Max' Bett liegt das Buch Harry Potter und der Feuerkelch von Joanne K. Rowling. An seiner Wand hängen außerdem unter anderem Poster der isländischen Sängerin Björk, der US-amerikanischen Sängerin Anastacia, der Band ATC, der russischen Tennisspielerin Anna Kournikova und von Verona Feldbusch (heute Verona Pooth).
  • Elisabeth singt in einer Szene den Refrain des Liedes Junimond der Band Echt.
  • Das Haus von Doro und Dr. Michael Schatz ist zum ersten Mal von außen und von innen zu sehen.
  • Josephine feiert in dieser Folge ihren Geburtstag. Da es in der Folge schneit, muss Josephine folglich im Winter Geburtstag haben.
  • Herr Bodenstein zitiert den berühmten Satz "Schau mir in die Augen Kleines" von Rick Blaine (Humphrey Bogart) aus dem Film Casablanca, als er seine Frau anspricht.
  • Das Auto von Claudia Reichenbach ist zu sehen. Sie fährt einen hellgrünen Smart Fortwo mit dem Kennzeichen B-C-2732.
  • An dem Elternstammtisch nehmen nur vier Eltern teil, deren Schüler das Internat besuchen (Oliver Vater, Annas Mutter und Johannes Eltern). Theoretisch müssten allerdings noch mehr Eltern anwesend sein, die bereits in der Serie aufgetreten sind, wie beispielsweise Sibylle Seiffert oder Nadines Eltern.
  • In der Folge kommt keine Unterrichtsszene vor.
Advertisement