Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki


Folge 1023 ist die 23. Folge der 25. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 15. März 2022.

Handlung[]

Teaser[]

Reena ist wütend: Gustav hat es ganz schön vermasselt. Aber Gustav will nicht aufgeben und versucht um jeden Preis, Possenhofen - und die Freundschaft zu Reena - zu retten.

Rosa hat Klarheit und einen Plan für die Zukunft. Als Fabienne davon erfährt, kann sie sich allerdings nicht für ihre Mitbewohnerin freuen.

Io gelingt es nicht, Joyce klarzumachen, dass sie wirklich alles - Freunde und Zuhause - mit ihrer geplanten Mission aufs Spiel setzt.

Zusammenfassung[]

Gustav Chiara 1023 2.png

Gustav ist am Boden zerstört: Er hat es mit Reena gründlich vermasselt – glaubt er zumindest. Ein Glück, das Chiara da ist und zuhört, wie er sich seinen Kummer von der Seele redet – obwohl sie doch eigentlich auf dem Weg nach Possenhofen sein sollte.

Aber der Reihe nach:

Gustav Reena Marlon Viktor Colin Julia 1023.png

Nachdem der Bus wenige Meter nach der Abfahrt den Dienst versagt hat, mühen sich die Theaterleute und Gustav nach Kräften, ihn wieder zum Laufen zu bringen. Besonders Reena treibt die anderen immer wieder an – vergeblich. Als nicht mal ein Taxi zu bekommen ist, verlassen selbst Reena die Ideen. Sie fleht Gustav an, ihr zu helfen, doch der weiß keinen Rat. Reenas ganze Enttäuschung entlädt sich in einer Schimpftirade über die anderen Modulmitglieder. Gustav versucht, die Wogen zu glätten, doch zu spät.

Joyce Io 1023.png
Joyce 1023 2.png

Einzig Io scheint sich damit abgefunden zu haben, in Erfurt bleiben zu müssen. Schließlich hätten sie auf Einstein doch alles, was sie brauchen. Joyce sieht das anders und sucht auf eigene Faust einen Weg, um nach Possenhofen zu kommen. Io fleht sie an, von ihrem Plan, Claudia Lenze zu bestehlen, abzurücken. Fast scheint sie Joyce überzeugt zu haben, als diese herausfindet, dass Io den Zündverteiler am Busmotor abgeschraubt hat. Für sie ist Io eine Verräterin, die ihr das Glück mit ihrer Mutter nicht gönnt, weil sie selbst keine Familie hat. Sie will nichts mehr mit ihr zu tun haben.

Rosa Fabienne 1023.png

Auch Fabienne fühlt sich verraten. Durch Zufall hat sie von Frau Schiller erfahren, dass Rosa einen Nachrückerplatz für eine Schule in Litauen bekommen hat. Zornig stellt sie Rosa zur Rede: Wie kann sie nur an eine Schule wechseln, an der sie nur die Nummer 2 ist? Rosa weiß nicht, was sie davon halten soll.

Reena Gustav 1023 3.png

Reena tut ihr Wutanfall leid und sie weiß auch, dass es nicht leicht wird, das wieder gut zu machen. Gustav will ihr Mut zusprechen und erinnert sie, wie sie ihm im Kleiderschrank ihre Liebe gestanden hat. Leider erwischt er Reena damit auf dem falschen Fuß, hatte er doch seinerzeit so getan, als würde er schlafen. Für Reena steht nun endgültig fest, sie kann sich auf niemanden verlassen!

Fabienne 1023 2.png

Ebenfalls auf niemanden mehr verlassen will sich Fabienne. So startet sie ein Casting, um eine neue Mitbewohnerin als Ersatz für Rosa zu finden. Doch das ist leichter gesagt als getan. Die perfekten Mitbewohner, weiß auch Sirius, gibt es nicht.

Hermann Gustav 1023 2.png

Gustav versucht sich abzulenken, in dem er seine Hemden bügelt. Aber es wird nicht besser: Ein kleiner Scherz von Mitbewohner Hermann und schon hat er einen Brandfleck auf dem Hemd. Als Gustav jedoch, anstatt wütend zu werden, nur traurig in sich zusammensackt, merkt Hermann, dass er zu weit gegangen ist. Er verspricht, Gustav zu helfen, das Theater ins Finale zu bringen. Frau Schiller macht ihnen wenig Hoffnung: Ohne Zündverteiler läuft der Bus nicht. Und dass zufällig ein passender Ersatz auftaucht, ist völlig unwahrscheinlich. Doch kaum gesagt, biegt ein Wohnmobil in die Zufahrt zum Internat ein, Hermann und Gustav stürzen hinterher.

Hinterher muss auch Io, nämlich Joyce. Die hat dem verdatterten Sirius das Schul-E-Bike geklaut und ist damit auf dem Weg nach Possenhofen. Io muss sie einholen. Denn: Egal was sie gerade sagt, Joyce ist ihre Familie.

Rosa 1023 2.png

Rosa begreift, dass Fabienne sich von ihr im Stich gelassen fühlt. Sie ist gerührt, als sie bemerkt, wie sehr Fabienne sie in ihr Herz geschlossen hat (auch, wenn die das nicht zugeben will) und macht ihr klar, dass sie sich nicht gegen sie, sondern für Litauen entschieden habe.

Gustav Hermann 1023.png

Hermann und Gustav erkunden das Wohnmobil und stehen plötzlich der Besitzerin gegenüber, die sich als die Mutter von Sirius herausstellt. Zu beider Erstaunen hört sich die Gustavs Geschichte in Ruhe an und überlässt ihm dann ohne Zögern den Schlüssel. Die Fahrt nach Possenhofen ist gerettet!

Reena Gustav 1023 4.png

Reena bittet das Theatermodul um Entschuldigung und will sich auch bei Gustav bedanken. Der aber hat den Korb, den Reena ihn gegeben hat, noch nicht völlig verwunden und lässt sie abblitzen. Die Fahrt nach Possenhofen startet und Gustav bleibt allein zurück – nicht ganz allein, denn Chiara wurde bei der Abfahrt vergessen und hört zu, wie er sich seinen Kummer von der Seele redet. Am Ende befindet sie, Gustav könne stolz auf das sein, was er (für das Theater und für Reena) erreicht habe. Just in diesem Moment ist Reena zurückgekommen, um sich mit Gustav zu versöhnen. Und endlich finden die beiden zusammen.

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Gast- & Nebendarsteller[]

Abwesende Hauptdarsteller[]

Archive Footage[]

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

  • Alles ist relativ von Larissa Kerner (Titelsong)
  • A Thousand Years von Christina Perri (Reena entschuldigt sich bei Gustav und bekräftigt, dass sie ihn liebt; weitergeführt im Abspann)

Trivia[]

  • Gustav und Chiara sind im Teaser zu sehen.
  • Es sind Rückblenden aus Folge 975 zu sehen.
  • Kim Simon wird erwähnt.
  • Neben Hermanns Bett steht das Streik-Plakat von Martha aus Folge 945.
  • Filmfehler: Der Brandfleck auf Gustavs Hemd zeigt in die falsche Richtung.
  • Filmfehler: Io versteckt in ihrem Mantel den gesamten Zündverteiler, Frau Schiller behauptet jedoch, nur die Verteilerkappe würde fehlen.
  • An der Zufahrt zum Internat und dem Parkplatz befinden sich Verkehrsschilder mit der Aufschrift: "Sportinternat Schloss Einstein".
    • Das widerspricht der Bezeichnung in den vergangenen Staffeln, in denen das Wort "Schloss" vermieden wurde.
  • Im Camper von Sirius' Eltern hängt ein Bild aus Folge 600.
  • Erster Auftritt von Paulina Pasulke seit Folge 688 (335 Folgen Abstand seit ihrer letzten Folge).
  • Der Campingbus von Paulina und Lucky trägt das Kennzeichen LER OY 78.
  • Alles ist relativ wird nicht im Abspann gespielt; stattdessen wird Christina Perris A Thousand Years aus der letzten Szene der Folge fortgesetzt.
  • Vierte Folge nach dem Drehbuch des ehemaligen Darstellers Georg Malcovati.
  • Die Folge wurde wie alle Folgen der Staffel parallel zur Erstausstrahlung der vorherigen Folge (14. März 2022) online gestellt. Wegen eines technischen Fehlers (Stillstand in der Mitte des Videos, wodurch etwa eine Minute der Folge nicht zu sehen war) wurde sie jedoch nach etwa einer Stunde wieder offline geschaltet und erst am späten Abend wieder online gestellt.
Advertisement