Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki


Folge 1003 ist die dritte Folge der 25. Staffel von Schloss Einstein. Die Erstausstrahlung erfolgte am 15. Februar 2022.

Handlung[]

Teaser[]

Zechs Stammbaum-Stunde und das Gelaber ihrer Mitschüler über ihre tollen Familien langweilen Joyce. Sie wühlt in ihrer Vergangenheit und macht eine krasse Entdeckung.

Hermann wird bewusst, dass niemand mehr über seine Pranks lacht, vor allem Gustav nicht, dessen ganzes Zimmer unerträglich stinkt. Doch steckt wirklich Hermann hinter der Aktion?

Ohne weitere Mitglieder droht dem Theatermodul das Aus. Reena hat noch eine letzte Idee.

Zusammenfassung[]

Io Joyce 1003.png

Geschichtsunterricht bei Dr. Zech: Es gibt nichts Sinnloseres, findet Joyce, als über Stammbäume zu reden, schließlich hat sie keine Familie, also gibt es auch nicht zu sagen! Io ist anderer Meinung: War ihre Wohngruppe nicht auch so etwas wie eine Familie? Davon will Joyce aber nichts wissen. Das ganze Gequatsche über Familie geht ihr auf die Nerven und erst recht will sie keinem erzählen, dass ihre Mutter im Gefängnis sitzt.

F1003 Schloss-Einstein 1.jpg

Dem Theatermodul fehlt noch immer mindestens ein/e Teilnehmer*in. Dabei hätte, wäre es nach Frau Miesbach gegangen, der Kurs an dem Theaterwettbewerb „Arts and Technology“ auf Schloss Possenhofen teilgenommen. Aufgeben kommt für Julia und Reena nicht in Frage. Zwei Tage lässt ihnen Frau Miesbach noch Zeit und gibt Reena auf den Weg, dass es Aufgabe eine Regisseurin ist, das Ensemble zu entwickeln.

Gustav versucht Hermann vorsichtig klarzumachen, dass dieser müffelt. Das bekommt der aber in den falschen Hals und sinnt auf einen neuen Streich. Geschickt befragt er Badu, Annika, Sibel, Viktor, Chiara und Frau Schiller nach dem für sie schlimmsten Geruch. Als er anbietet, den verschimmelten Käse zu entsorgen, den Sibel im Kühlschrank gefunden hat, beginnt Annika zu ahnen, was er vorhat. Tatsächlich präpariert Hermann Gustavs Kleidung und sein Bett mit Käseduft.

Mit Frau Miesbachs Ultimatum im Nacken setzt Reena noch einmal alles daran, jemanden für das Theater zu überreden. In ihrer Verzweiflung fragt sie sogar Herrn Chung, doch niemand will mitmachen. Schließlich bleibt nur noch der verpeilte Marlon. Noch bevor er weiß, wie ihm geschieht, hat Reena seinen Stundenplan umgestaltet.

Joyce erzählt Io, wie ihre Mutter sie mit vier Jahren bei der Nachbarin abgegeben hat und danach spurlos verschwand, ohne sie je wieder abzuholen. Io ist erschüttert.

Hermann 1003.png

Zur Freude von Hermann verzweifelt Gustav an dem Gestank in seinem Zimmer. Alles Duschen und Waschen hilft nichts, auch das Raumspray kann den Geruch nicht überdecken, im Gegenteil: Am nächsten Morgen wacht Gustav mit furchtbaren Kopfschmerzen auf. Wie soll er in diesem Zustand bloß Tanznachhilfe geben? Kein Problem, findet Hermann, er werde ihn würdig vertreten.

Auch Joyce hat eine schlaflose Nacht hinter sich: Sie hat herausgefunden, dass ihre Mutter, Kim Simon, nicht nur 2016 wegen Unterschlagung von 500.000 € verurteilt wurde, sondern dass eine mutmaßliche Komplizin freigesprochen wurde. Da das Geld aus dem Betrug nie aufgetaucht ist, vermutet Joyce, dass ihre Mutter von der Komplizin reingelegt wurde. Kein Wunder also, dass Joyce für den Chemieunterricht vom Frau Holopainen gerade keinen Kopf hat.

Marlon Julia Colin Rosa 1003.png

Bei seiner ersten Theaterprobe gibt Marlon kein gutes Bild ab. Er verpasst seine Einsätze und ist auch sonst noch meilenweit von der Rolle entfernt. Reena versucht verzweifelt, sich nichts anmerken zu lassen.

F1003 Schloss-Einstein 3.jpg

Die Tänzer, allen voran Viktor, finden Hermanns Auftritt als Tanzlehrer „Gusmann“ gar nicht lustig. Derweil hat Gustav unter seinem Bett eine Flasche Stinkfrucht-Essenz gefunden. Für ihn ist klar, das kann nur Hermann gewesen sein. Der versteht die Welt nicht mehr, denn damit hat er ehrlich nichts zu tun.

Als Joyce durch Zufall ein Flyer des Theaterwettbewerbs in die Hände fällt, traut sie ihren Augen nicht. Denn in der Veranstalterin, der Millionärin Claudia Lenze, erkennt sie niemand geringeren, als die verschwundene Komplizin ihrer Mutter wieder.

Cast[]

Hauptdarsteller[]

Erwachsene[]

Abwesende Hauptdarsteller[]

Bilder[]

Musik[]

Hauptartikel: Liste von Musik

Trivia[]

  • Joyce ist im Teaser zu sehen.
  • Mit Hermanns Präsentation vom Stammbaum der Familie Zech wird erstmals die Identität von Hermanns Eltern bekannt, welche bislang nicht genannt wurde. Damit wird auch bestätigt das Dr. Heiner und Margarete Zech Eltern von zwei Söhnen sind (Thorsten und Jens).
    • Die Namen der ehemaligen Charaktere Claudia Mai, Thorsten Zech, Jasper Mai, Sophie Mai und Margarete Zech sowie Hermanns Eltern Karen und Jens Zech sind am Stammbaum aufgelistet.
    • In diesem Zusammenhang ist auch ein Familienfoto aus Folge 682, ein Bild von Sophie aus Folge 699 und ein Bild von Hermanns Vater (im Weihnachtsmannkostüm) zu sehen.
    • Margaretes Name wird dort Margarethe geschrieben.
    • Es wird erwähnt, dass Herr Zech 1960 geboren wurde.
  • In der Küche trägt Frau Schiller eine Drohne, wie die, mit der sie und Frau Rottbach in Folge 884 verfolgt werden.
  • Der Gestank in Zimmer 6 erinnert an den ersten Auftritt des Zimmers in Folge 923.
  • Kim Simon und Claudia Lenze werden erwähnt.
  • Auf Postkarten von Joyce' Mutter an sie wird Joyce' Heimatadresse mit Hinkelweg 17, 64201 Kleinmölsen angegeben.
    • Es gibt tatsächlichen einen Ort mit diesem Namen in Thüringen, allerdings trägt er eine andere Postleitzahl.
  • Joyce liest das Datum auf der Postkarte als 19.06.2016 vor, tatsächlich sind Postkarte und der Online-Artikel aber vom 19.07.2016.
  • Hermann fliegt zum zweiten Mal sein Folge 994 aus dem Tanzmodul.
Advertisement