Fandom


Finja Freytag ist ein Charakter der 20. Generation von Schloss Einstein und ist eine Schülerin am Albert-Einstein Gymnasium und Sport-Gymnasium in Erfurt.

Finja ist die geborene Entertainerin. Ihr Talent setzt sie charmant ein und lenkt mit ihren Zaubertricks stets die Aufmerksamkeit auf sich. Oder sie lenkt von sich ab, wenn es um Schulaufgaben geht, denn weil sie sich dumm fühlt dabei, wissen nicht mal ihre Schwestern, wie schwer ihr das Lernen immer dann fällt, wenn sie sich Texte selbständig erarbeiten muss. Erst bei der Zwischenprüfung in Folge 972 gelingt es ihr nicht mehr, sich durchzumogeln; sie vertraut sich zunächst ihrer großen Schwester Flora und mit deren Unterstützung Herrn Zech an. Er erkennt, dass Finja eine Leserechtschreibschwäche hat, und macht Finja klar, dass sie keineswegs dumm ist und auch keine Angst haben muss, das Einstein deswegen verlassen zu müssen.

Sie möchte mit dem Zirkus einmal so berühmt werden, wie ihr Vater es einst war. Wofür braucht sie also diese blöde Schule?

Gespielt wird die Rolle von Amelie Rafolt Gomes.

Beziehungen Bearbeiten

Hauptartikel: Beziehungen von Finja Freytag

Familie Bearbeiten

56B00AEC-D8D5-4375-B239-ACC30B7A2938

Finja ist die Tochter von Frieda Freytag und Franz Freytag und die jüngere Schwester von Flora Freytag und Leni Freytag.

AuftritteBearbeiten

Summe = 18

18/26

Abwesend

Sonstige Auftritte Bearbeiten

S23

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Finja Freytag

Trivia Bearbeiten

  • Sie hat einige Kartentricks auf Lager. (F949, F953 und F954)
  • Sie kann den Radschlag und den Handstand machen. (F963)
  • Sie ist in Staffel 23 die einzige Hauptfigur, die im Internat wohnt, ohne dass bekannt wird, in welchem Zimmer und mit welchen Mitbewohnern.

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.