FANDOM


Elisabeth Bräuning war von Folge 481 bis Folge 673 die Erzieherin und Internatsleiterin am Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Genauso wie ihre Eltern Dr. Rudolf Bräuning und Ingrid Bräuning war sie früher selber einmal Schülerin am Einstein.

Als sie Zwillinge erwartet geht sie in den Mutterschutz und verlässt das Internat. Desweiteren ist sie die Besitzerin des Hundes Einstein.

Gespielt wurde die Rolle von Mirja Mahir.

AuftritteBearbeiten

Summe = 89

21/52

26/52

18/52

24/52

BilderBearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Elisabeth Bräuning

BemerkenswertesBearbeiten

  • Sie ist nach Sabine Pätzold die erste Erzieherin in der Serie, die von allen in der Schule gesiezt und mit ihrem Nachnamen angesprochen wird. Die einzigen Ausnahmen sind ihr Vater, ihr Cousin und später Heinz Pasulke.
  • Wer der Vater ihrer Kinder (Zwillinge) ist, ist unbekannt. Da sie noch ihren Mädchennamen trägt und außerdem nie mit einem Ehering am Finger zu sehen ist, scheint sie nicht mit ihm verheiratet zu sein. Ob sie einen festen Fraund/Lebensgefährten, Verlobten o.ä. hat und wer das ggf. ist, ist ebenso unklar, da bis zu ihrer Schwangerschaft wenig bis gar nicht auf ihr Privatleben eingegangen wird. Es ist also ebenso gut möglich, dass die Kinder einem One Night Stand o.ä. entstammen. Jedenfalls ist unklar in welcher Beziehung bzw. ob und wie der Vater ihrer Kinder zu ihr und den Kindern steht oder ob er  überhaupt von der Schwangerschaft weiß. Gegenüber den Schülern weist sie lediglich Spekulationen zurück, es könnte sich bei de, Vater um Alexander Fischer oder Heinz Pasulke handeln und hüllt sich ansonsten, unter Berufung auf ihre Privatsphäre, in Schweigen. Der reale Hintergrund (siehe Trivia), macht es allerdings auch sehr wahrscheinlich, dass es sich ber der ganzen Story um eine mehr oder weniger kurzfristige Entscheidung des Produktionsteams handelt, dem dann als Hintergrund einfach nur nichts "besseres" eingefallen ist, als diese "Erklärung".

TriviaBearbeiten

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.