Fandom


Carolin Tietz ist ein Charakter der 19. Generation von Schloss Einstein und eine ehemalige Schülerin des Sport-Gymnasium, ab Folge 923 auch des Albert-Einstein Gymnasium in Erfurt. Sie wechselt auf eine Schule in Berlin um dort in einem Tanzfilm die Hauptrolle spielen zu können.

Caro ist ehrgeizig und arbeitet hart für ihr Ziel. Und ihr Ziel ist klar: Primaballerina! Alles andere ist nebensächlich. Freunde hat sie nicht wirklich, auch wenn sie von vielen Sportlern und von Olivia für ihr Balletttalent bewundert wird. Nur die kleine Rosa kann ihr ab und zu ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Gespielt wurde die Rolle von Paloma Padrock.

Familie Bearbeiten

Carolin ist Einzelkind und bei ihrem Vater aufgewachsen, den sie mit "Dad" anredet[1]. Als sie klein war, hat ein Au-pair namens Anja auf sie aufgepasst.

Internatsleben Bearbeiten

Carolin muss sich ab Folge 923 ein Zimmer mit den Einsteinern Olivia Ahlers und Martha Pracht teilen. Später wohnt sie dann nur mit Martha zusammen.

In Folge 960 verlässt sie das Einstein und geht nach Berlin.

Beziehungen Bearbeiten

Hauptartikel: Beziehungen von Carolin Tietz

Auftritte Bearbeiten

Summe = 26

17/26

Abwesend

9/26

Abwesend

Sonstige Auftritte Bearbeiten

S22
S23

1/6

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Carolin Tietz

Fußnoten Bearbeiten

  1. Rikes Laberbuch Folge 6

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.