Schloss Einstein Wiki
Advertisement
Schloss Einstein Wiki

Anna Reichenbach ist ein Charakter der 3. Generation von Schloss Einstein und eine ehemalige Schülerin des Albert-Einstein Gymnasium in Seelitz.

In Folge 284 verlässt sie Schloss Einstein, um mit ihrer Stiefschwester Doro Schatz an einem Schüleraustausch in die USA teilzunehmen und dort ihren Vater in New York zu besuchen.

Gespielt wurde die Rolle von Josefine Preuß.

Internatsleben[]

Bild43754-resimage v-tlarge169 w-704.jpg

Anna lebt zusammen mit ihrer besten Freundin Thekla Singer, der schlauen Paula Krüger und später ihrer Stiefschwester Doro und Mitschülerin Louisa in einem Zimmer. Am Anfang hat Anna den Ruf der intriganten Zicke auf Schloss Einstein, weil sie sich von niemandem etwas sagen lässt und alles durchsetzten will, was sie möchte. Später ändert sie ihr Verhalten und wird zur stellvertretenden Schulsprecherin gewählt.

Beziehungen[]

178-01g.jpg

Hauptartikel: Beziehungen von Anna Reichenbach

Als Anna dem engagierten Philip Schwehrs als Patenkind zugewiesen wird, ist sie außer sich vor Wut. Sie ist der Meinung, dass sie keinen Babysitter braucht und lässt ihn dies auch wissen. Dieser lässt sich aber nicht beirren und kümmert sich weiter um sie. Nach einer Zeit muss er aber einsehen, dass es kein Rankommen an sie gibt und zieht sich zurück. Als Frau Reichenbach ihre Tochter auf Grund eines Streits ihrer Tochter mit der Lehrerin Ragna Delling von der Schule nehmen möchte, setzt Philip sich für Anna ein und verhindert, dass Anna die Schule verlassen muss. In diesem Moment verliebt sich Anna in ihn und die beiden werden ein Paar. Die Beziehung endet mit Philips Schulwechsel auf ein Eliteinternat.

Teil 20901 2 s.jpg

Als Anna den 4 Jahre älteren Wolf Wagner zum ersten Mal sieht, hält sie ihn für einen totalen Macho. Doch eigentlich ist genau das, das was sie so sehr an ihm reizt. In den nächsten paar Folgen lässt sie sich von ihm erobern und geht schließlich eine Beziehung mit ihm ein. Da er allerdings mit seinen 18 Jahren ganz andere Bedürfnisse hat, als die 14-Jährige Anna kriselt die Beziehung schnell. Als Wolf schließlich ein Jobangebot aus Hamburg erhält und dort hinzieht, trennen die Beiden sich.

Familie[]

500px-1898918.jpg

Da Claudia Reichenbach eine vielbeschäftigte Schauspielerin ist, lebt Anna auf dem Internat. Diese ist es schon gewohnt, dass ihre Mutter wenig Zeit für sie hat. Als Dr. Michael Schatz Frau Reichenbach zum ersten Mal auf dem Elternstammtisch der 6. Klasse sieht, findet er sie sofort interessant. Sie verabreden sich ein paar Mal und werden schließlich ein Paar. Nun hat Anna einen Stiefvater und auch noch eine Stiefschwester, denn die gleichaltrige Doro ist ebenfalls mit von der Partie. Diese hat allerdings mehr Probleme mit der Beziehung seines Vaters als Anna. Sie versucht immer wieder Intrigen zu sprinnen, um Frau Reichenbach aus der Wohnung zu vertreiben. Später kann sie sich mit der Situation aber doch engagieren, in dem sie in das Internat zu ihrer Stiefschwester Anna zieht. Annas Vater Richard Hofmeister lebt zusammen mit seiner Tochter Joana in den USA, New York. Bei ihrem Schüleraustausch in die USA besucht Anna ihren Vater.

Anna hat außerdem eine Tante, die Karin heißt.

Auftritte[]

Summe = 116

Sonstige Auftritte[]

Bilder[]

Hauptartikel: Galerie von Anna Reichenbach

Trivia[]

  • Sie ist die 24. Hauptcharakterin, die in die Serie eingeführt wurde.
  • Sie spielt Badminton im Verein.[1]
  • Sie hat den selben Vornamen wie Anna-Carina Levin.
  • Sie hatte schon einmal eine Lungenentzündung.
  • Sie ist Linkshänderin (z.B. malt sie in Folge 190 mit der linken Hand einen Regenbogen auf ihren Gips).
  • Sie überlegt, von Beruf Friseurin oder Maskenbildnerin zu werden.

Einzelnachweise[]

Navigation[]

Hauptcharaktere

Zwanzigste Generation

Einundzwanzigste Generation

Advertisement